.

Geltungszeitraum von: 01.11.2006

Geltungszeitraum bis: 31.05.2011

Arbeitsmedizinische Betreuung

Veröffentlichung des Landeskirchenamtes
vom 26. Oktober 2006

(KABl. 2006 S. 240)

#
1 Nachfolgend wird der arbeitsmedizinische Betreuungskatalog zum EKD-Pauschalvertrag für die arbeitsmedizinische Betreuung von Seiten der B.A.D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH veröffentlicht. 2 Des weiteren werden die Adressen der medizinischen Zentren der B.A.D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH sowie die jeweiligen Ansprechpartner bekannt gegeben.
3 Damit die Betreuung durch die B.A.D. Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH erfolgen kann, werden alle verfasstkirchlichen Einrichtungen gebeten, sich in die Datenbank der B.A.D. Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH unter der Internetadresse www.ekd.bad-mediaservices.de anzumelden.
Arbeitsmedizinischer Betreuungskatalog zum EKD-Pauschalvertrag
EINRICHTUNGSTYP

Leistung
Vertragsleistung
Extra
Leistungen
Anmerkungen +
Rechtsgrundlage
ALLGEMEIN
Begehungen
X 1)
BGV A7
Beratung des Arbeitgebers in Fragen des Gesundheitsschutzes (PSA, Arbeitsmittel, Erste Hilfe u. ä.)
X
§ 3 ASiG
Arbeitsplatzbegehung bei Beschwerden/Erkrankung eines MA
X
auf Wunsch des MA o. Arbeitgebers
Vorsorgeuntersuchungen, die in der BGV A4 (VBG 100) aufgenommen sind (G 20, G 35, G 42)
X
BGV A4, staatl. Recht
Vorsorgeuntersuchungen, die nicht in der BGV A4 (VBG 100) aufgenommen sind (G 24, 25)
X
Nicht generell – s. auch spez. Teil 7)
Mitarbeiterbezogene Untersuchung und Beratung bei/nach schwerer Erkrankung/Beschwerden
X
auf Wunsch des MA o. Arbeitgeber / § 3 ASiG
Allg. Vorsorgeuntersuchung (auf Wunsch des Mitarbeiters)
X
Allg. Vorsorge für MA freiwillig / § 3 ASiG
H-Grundsätze 2) der Landwirtschaftl. BG´en
X
Nach UVV 1.2
Impfstoff-Kosten
X
Impfungen ohne arbeitsrechtlichen Hintergrund: Tetanus-Diphtherie, Grippe u. a.
X
Seminar zur Vermittlung von Kenntnissen zur Belehrung nach § 34 + § 43 Infektionsschutzgesetz
X
Je Landeskirche 1-2 Seminare entsprechend der Vereinbarung zum Vertrag
Belehrung nach § 43 IfSG („Küche“), ehem. §§ 17/18 BseuchG
X
Wenn Beauftragung durch Gesundheitsamt vorhanden
Belehrung nach § 34 („Kindertagesstätten“) + § 43 IfSG („Küche“)
X
Einstellungsuntersuchung A (Standard)
X
Ärztl. Untersuchung, Blut, Urin (ca. 43 € + MwSt. nach BG-GOÄ)
Einstellungsuntersuchung B (erweitert)
X
Zusätzlich: Sehtest, Belastungs-EKG (ca. 78 € + MwSt.)
Sozialmed./Beamtenrechtl. Untersuchung
X
Ärztl. Untersuchung, Blut, Urin, Sehtest, EKG (ca. 68 € + MwSt.)
Mutterschutz-Beratung
X
Allg. Beratung entsprechend ArbSchG für Arbeitgeber und -nehmer
Mutterschutz-Untersuchungen (insbes. Immunitätskontrolle)
X
auf Veranlassung des Gewerbearztes / MuSchRiV
Jugendschutzuntersuchungen
X
z. B. Personenbeförderung / Abrechnung nach GOÄ
KIRCHENVERWALTUNG / KIRCHENGEMEINDE
Siehe auch „Allgemein“
Allg. Betriebsbegehung
X 1)
entsprechend neuer BGV A7 der Verw.-BG
G 37 (Vorsorgeuntersuchung nach BildSchArbV)
X
Alle 3/5 Jahre 6)
DIAKONIESTATION / STATIONÄRE ALTENPFLEGE
Siehe auch „Allgemein“
Allg. Betriebsbegehung
X
BGV A7 der BGW
G 42 (Infektionsgefährung) inkl. Labor
X
Nach Auswahlkriterien G 42 5) (i. R. alle 3 Jahre) / BioStoffV, BGV A4
Impfleistung ohne Impfstoff (i. R. nur Hepatitis B)
X
Nach Auswahlkriterien G 42 / BioStoffV, BGV A4
G 42 – als Beratung 3) + 4)
X
Nach Auswahlkriterien G 42
Mutterschutz-Beratung
X
Allg. Beratung entsprechend ArbSchG für Arbeitgeber und -nehmer
Mutterschutz-Untersuchungen (Immunitätskontrolle u. ä.)
X
auf Veranlassung des Gewerbearztes / MuSchRiV
FRIEDHOF, FORST
Siehe auch „Allgemein“
Allg. Betriebsbegehung
X
Je nach Betriebsgröße / UVV 1.2 2)
Forstarbeiten (H8-Vorsorge)
X 2)
Nach UVV 1.2
Baumarbeiten (H9)
X 2)
Nach UVV 1.2
Pflanzenschutz (H2)
X 2)
Nach UVV 1.2
Organ. Stäube (H6)
X 2)
Nach UVV 1.2
Atemschutz (H7)
X 2)
Nach UVV 1.2
G 42 bei Forstarbeitern in FSME-Gebieten (Süddtl.)
X
Nach Auswahlkriterien G 42 / BioStoffV
Impfleistung FSME ohne Impfstoff
X
Nach Auswahlkriterien G 42
G 25 (Fahr- und Steuertätigkeit)
X
Nur bei bes. Gefährdungen (z.B. Gabelstapler), auf Wunsch des MA, da nicht BGV A4 bzw. UVV 1.2 verankert 7) (i. R. alle 3 Jahre)
Untersuchungen nach der Fahrerlaubnisverordnung (FEV)
X
z. B. Führerscheinklasse C ab 50. Lebensjahr / Abrechnung nach GOÄ
MISSIONSTÄTIGKEIT / AUSLANDS-
EINSÄTZE
Siehe auch „Allgemein“
G 35 inkl. Labor + Impfleistung
X
Nach G 35 / BGV A4
Impfstoffe
X
Erklärende Indizes zur Tabelle:
1)
Entsprechend der zum 1. Oktober 2001 erfolgenden Änderung der BGV A7 (VBG 123) der Verwaltungs-BG mit 3 Jahren Übergangsfrist.
2)
Nur die BGV A 4 (VBG 100) der gewerbl. Berufsgenossenschaften ist Gegenstand des Vertrages (G-Grundsätze), jedoch wird das Vorsorgesystem der landwirtschaftlichen BG´en (UVV 1.2) entsprechend gehandhabt (H-Grundsätze).
3)
Bei erstmaliger Aufnahme der Tätigkeit im Kindergarten kann auch eine erweiterte Beratung unter Berücksichtigung des G 42 erfolgen: Impfpasskontrolle, Impfberatung, Erhebung der tätigkeitsrelevanten Krankheiten, evtl. Titer-Kontrollen.
4)
Nur in speziellen Fällen Untersuchung erforderlich: evtl. bei Betreuung von Kindern mit erheblichen Verhaltensauffälligkeiten, in Krippen oder von sozialpädagogischen Sondereinrichtungen.
5)
I.R. inkl. Hautbeurteilung, Tbc-Untersuchung i.R. nicht erforderlich (Röntgen bzw. Tine-Test).
6)
Ab 40. Lj. alle 3 Jahre, evtl. kürzere Abstände.
7)
Innerhalb des Vertrages bei Betriebsvereinbarung, bei Gabelstapler („Stand der Technik“), freiwillig auf Verlangen des Probanden oder wenn Verdachtsmomente bestehen, die eine Beeinträchtigung der Fahrtüchtigkeit vermuten lassen.
8)
Impfleistung wird bei entsprechender Gefährdung innerhalb des Vertrages ausgeführt.
B.A.D. – Zentren
Zentrum Bergneustadt
Bergstraße 12
51720 Bergneustadt
Tel.: 02261/949523
Fax: 02261/949524
Herr Rysanek
Zentrum Bielefeld
Schildescher Straße 99
33611 Bielefeld
Tel.: 0521/8752770
Fax: 0521/8751583
Frau Dr. Kretschmer
Zentrum Bochum
Bürkle-de-la-Camp-Platz 2
44789 Bochum
Tel. : 0234/337389
Fax: 0234/300629
Herr Busch
Zentrum Dortmund
Ardeystraße 137-139
44225 Dortmund
Tel.: 0231/792070-0
Fax: 0231/710454
Herr Dr. Truber
Herr Dr. Krüger
Zentrum Duisburg
Holtener Straße 55
47179 Duisburg
Tel.: 0203/480430
Herr Dr. Frölich
Zentrum Essen
Dreilindenstraße 75-77
45128 Essen
Tel.: 0201/225763
Fax: 0201/20339
Frau Koc
Zentrum Gelsenkirchen
Schernerweg 6
45894 Gelsenkirchen-Buer
Tel.: 0209/9592330
Fax: 0209/9592332
Herr Thiem
Zentrum Gütersloh
Virchowstraße
33332 Gütersloh
Tel.: 05241/832536
Fax: 05241/832196
Herr Dr. Herberg
Zentrum Hamm
Winfriedplatz 1
59071 Hamm/Westfalen
Tel.: 02381/9053390
Fax: 02381/889009
Herr Dr. Fischer
Zentrum Münster
Hafenweg 6
48155 Münster
Tel.: 0251/663266
Fax: 0251/64973
Frau Dr. Debusmann
Zentrum Olpe
Franziskanerstraße 6
57462 Olpe/Biggesee
Tel.: 02761/63955
Fax: 02761/66817
Frau Dr. Reissner
Zentrum Wuppertal
Hofkamp 84
42103 Wuppertal
Tel.: 0202/2833774
Fax: 0202/2833775
Herr Berlitz